Weihnachtliche Vorfreude beim Lipplinger Markt groß

Festlich angestrahlte Kirche sorgt für zusätzlich gute Laune bei allen Besuchern des Dorffestes

Lippling (hds). In farbenprächtiger Illumination zeigte sich das Gotteshaus in Lippling seinen Besuchern zum diesjährigen Weihnachtmarkt. Angestrahlt in bunten Farben trug es zu einem gelungenen Ambiente rund um den Kirchturm bei. Auch der starke Wind, der am Tag und in der Nacht zuvor einiges durcheinander wirbelte, konnte der weihnachtlichen Vorfreude in Lippling nichts anhaben. So machten es sich die zahlreichen Besucher bei heißem Glühwein und Spekulatius zwischen den geschmückten Tannenbäumen gemütlich. Die jüngsten aus der Gemeinde warteten dagegen mit Sehnsucht auf den Nikolaus. Mit gebracht hatte dieser nicht nur seinen Begleiter Knecht Ruprecht, sondern auch leckere Stutenkerle, die in kurzer Zeit an alle Kinder verteilt waren. Der Betreuungsverein der Grundschule Westerloh-Lippling hatte selbst gemachte Marmelade und Plätzchen mitgebracht und bot diese auf dem Platz an. Auch Kerzen und Selbstgebasteltes waren im Sortiment zu finden. In der Kirche sorgte der Männergesangsverein Liedertafel aus Westerwiehe und der Lipplinger Kirchenchor mit Liedern zum Weihnachtsfest  für eine festliche Stimmung. Auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr aus Lippling reihte sich mit seinen Klängen auf dem Weihnachtsmarkt ein. Der Erlös wird wie in den vergangenen Jahren auch in die Dorfgemeinschaft Lippling zur Finanzierung vieler Aktivitäten einfließen. Zu solchen zählt sicher der Weihnachtsmarkt. Aber auch viele andere kleinere Angebote zeigen auf, wie gut die Lipplinger Dorfgemeinschaft funktioniert. Sicher dürfen sich alle Bewohner schon auf das kommende Jahr freuen.