Was für ein „Frauen-Zirkus“ in der Mehrzweckhalle

Fotos von Dieter Steg

Sudhagen. Was für ein Zirkus in der Mehrzweckhalle! Bunt und unterhaltsam war das Programm der Sudhagener. Die Glimmergirls, Jugendgarde, Garde und das Solomariechen Katrin Kemper aus Sudhagen sowie die Powergirls aus Schöning zeigten auf der Bühne ihr tänzerisches Können und wurden mit großem Applaus dafür belohnt. Großartig waren auch die  Wortbeiträge: Die Träume der beiden Damen Agnes und Annemarie von Hollywood, gegen Flugangst kämpfende Vögel, drei ungewöhnliche Sterbefälle für Petrus an der Himmels­pforte und die Gespräche aus dem Massagesalon sorgten für so manche Lachträne. Auch die Sudhäger Träumchen sind mit ihrem Auftritt eine feste Größe im Programm geworden. Die tanzenden „Seniorinnen“ bewiesen dieses Jahr, dass nicht nur ihre Rollatoren beweglich sind. Zum großen Finale verabschiedeten sich alle Künstler mit dem Karnevalslied „Wir feiern Karneval am Haustenbach“ vom Publikum. Im Anschluss übernahm DJ Florian das Partykommando und lud alle närrischen Damen zum Tanzen auf die Bühne ein, um bis in die Morgenstunden ausgelassen in der Mehrzweckhalle zu feiern und zu tanzen.