Schwarz-gelbe Nacht: Mutter aller Shows

Bokeler beweisen erneut ihr Talent für gelungene Unterhaltungsabende

Bokel. Mehr davon! So lautete die einhellige Meinung der Besucher der schwarz-gelben Nacht Bokel. Zu Recht hatten sich die Sportler den inoffiziellen Titel der Veranstaltung ausgesucht „Die Mutter aller Shows“. Mit dabei waren natürlich verschiedene Tanzgruppen, unter anderem Ca(d)ance, die diesmal Konkurrenz bekamen und zwar von ihren eigenen Männern. Nicht weniger umjubelt waren auch die Bokeler Bienchen, die nach ihrem mitreißenden Auftritt im wahrsten Wortsinn den Startschuss für die Schlossgeister aus Rietberg gaben. Diese wiederum hinterließen einen wahrhaft strahlenden Eindruck mit ihren Kostümen. Die jungen Tenöre der Altherren verzichteten auf eigene Gesangseinlagen, interpretierten aber das Playback so gekonnt, dass sie Lacher und Applaus auf ihrer Seite hatten.