Schuss, Tusch und ein strahlender neuer Schützenkönig

Ein sympathischer Sieger: Frank I. Buschsieweke regiert die Westerwieher Laurentiusschützen

König Frank I. Buschsieweke lässt sich gemeinsam mit seiner Partnerin Annika II. Stüker von den St. Laurentius-Schützen f

Westerwiehe. Es war Punkt 13.23 Uhr, als König Frank I. Buschsieweke mit dem 288. Schuss die Adlerreste von der Stange holte. In einem heißen Kampf in sengender Hitze hat der neue Regent, in ganz taktvoll zurückhaltender Art, zwei Mitbewerber aus dem Rennen geschossen. Der Jubel war groß und schnell reihte sich eine Schar Gratulanten auf. Nicht zu übersehen seine Partnerin Annika Stüker, die der neue Regent zu seiner Königin erkor.
Der 36-jährige Landmaschinenverkäufer und seine Königin, die beim Finanzamt angestellt ist, sind beide aktive Mitglieder des Westerwieher Musikvereins. Die Anspannung war wie weggeblasen, als nach intensiver Gratulationskur die neuen Majestäten auf den Schultern durch die applaudierende Menge ins Festzelt getragen wurden. Mit dem neuen Königspaar jubelten auch ein wenig stolz die Insiegnienschützen: Die Krone eroberte Hansjosef Busch, den Apfel Andre Külker, das Zepter Sebastian Stücker, den rechten Flügel schoss Christopher Kleinbaumhüter, den linken Flügel Hendrik Tönsmeier und auch schon den Schwanz der neue König Frank Buschsieweke. Drei Tage Schützenfest in Westerwiehe zählen zu den gesellschaftlichen Höhepunkten in diesem sympathischen Rietberger Ortsteil. Straßen und Häuser waren mit Fahnen geschmückt und die Westerwieher feierten mit ihren Schützen auf dem Festplatz und bei den Festbällen im Zelt. Im Mittelpunkt noch bis Montag das amtierende Königspaar Susanne die II. und Antonius IV. Borgmeier mit seiner Throngesellschaft. Ehrungen gab es für langjährige Vereinszugehörigkeiten, für Schießerfolge und für drei hochverdiente Laurentiusschüten. Diözesan-Brudermeister Eberhard Banneiyer verlieh Norbert Kröger und Christian Lefeld das Schulterband zum St. Sebastianus Ehrenkreuz. Marc Ottofrieckenstein erhielt das silberne Verdienstkreuz für sein Engagement im Schießsport. Zur Parade am Montagnachmittag präsentierte sich ein bestens gelauntes Königspaar mit seinem Hofstaat. Zu dem gehören: Christian und Vera Hell, Thomas Hartkamp und Elena Köckerling, Johannes und Carina Wiethoff, Markus Zurwiehe und Lisa Blomberg, Matthias Becker und Anna Grundmeier, Thomas Hildebrandt und Nina Steltenkamp, Mario und Sandra Kleinemeier, Klaus und Claudia Jüttemeier, Mark und Kerstin Buschsieweke, Thomas und Anja Lodenkemper, Peter und Martina Jüttemeier, Stefan Steinberg und Lisa Plötner sowie Daniel und Sabrina Stücker.