Rietberger Stadtkönig kommt aus der Hubertusgilde

Michael Aufderstroth setzt sich gegen die Konkurrenz aus den anderen sechs Stadtteilen durch

Großer Jubel beim Stadtkönigsschießen: Michael Aufderstroth (M.) erkämpft sich den Titel. Mit ihm freuen sich Gerry Reink

Mastholte. Die St.-Jakobus-Schützen Mastholte waren Ausrichter des Stadtkönigsschießens. Zwar konnten sie den einsetzenden Regen zum Vogelschießen nicht verhindern, zeigten sich aber durchaus gut organisiert. Alle sieben amtierenden Majestäten kämpften um die Stadtkönigswürde, doch am Ende setzte sich mit Michael Aufderstroth bereits zum vierten Mal ein Schütze aus den Reihen der St.-Hubertus-Gilde durch. Damit kommen die Innerstädter aber noch nicht an den Varensellern vorbei, die mit sieben Stadtkönigen in der Wertung weit vorne liegen. Abgeschlagen sind die Westerwieher. Aus dem Kükendorf kam bisher noch kein Stadtkönig.