Prinz Burkhard I. lädt zur großen Sause in Lippling

Kinderkarneval, Weiberfastnacht und natürlich die große Proklamationssitzung erwarten die Narren. Foto: privat

L i p p l i n g. „Seht ihr den goldenen Hahn auf der Kirche sitzen, müsst ihr zum Lipplinger Karneval flitzen!“ Mit diesem Motto lädt der Karnevalsverein Lippling mit seinem Prinzen Burkhard I alle Närrinnen und Narren zur fünften Jahreszeit nach Lippling ein.

Den Anfang macht der Kinderkarneval am Sonntag, dem 31. Januar. Die Kindersitzung startet um 15.01 Uhr und im Anschluss an das rund zweistündige Programm folgt die beliebte Kinderdisco! Rund 222 Nachwuchskünstler aus Lippling und Umgebung werden ihr Können zeigen und hoffen auf tobenden Applaus. Auch in diesem Jahr bietet der Karnevalsverein-Lippling vor dieser Veranstaltung, ab 14 Uhr, wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet an. Der Eintritt ist frei. Weiter geht es mit der Ladykracher-Night am Weiberfastnachtsdonnerstag, 4. Februar. Die Sitzungspräsidentinnen Inge Böltner und Karin Schültken präsentieren ab 18.61 Uhr wieder einen hochkarätigen Mix aus Büttenreden, Gardetänzen, zahlreichen Männerballetts und Live-Gesang. Dem Publikum wird ein speziell auf die Närrinnen zugeschnittenes Programm präsentiert, bei dem sich Prinz Burkhard I als Hahn im Korb fühlen darf. Auch männliche Narren sind herzlich willkommen. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Karten gibt es an der Abendkasse. Für Gruppen besteht die Möglichkeit der Tischreservierung unter Tel. 0160/2398542. Höhepunkt ist wie immer die große Kappensitzung des Karnevalsvereins Lippling am Samstagabend, dem 6. Februar 2016. Beginn ist um 18.61 Uhr in der geschmückten Lipplinger Gemeindehalle. Eingebettet in ein buntes, karnevalistisches Programm wird der Prinzenproklamation entgegengefiebert, bis endlich das Geheimnis um die Nachfolge von Prinz Burkhard I Ewers gelüftet wird. In der Prinzenlotterie können die Jecken ihr Glück versuchen und mit einem Los den neuen Prinzentippen. Die Band „Salt & Pepper“ sorgt nicht nur während des Programms für musikalische Unterstützung, sie ist auch nach der Sitzung ein Garant für gute Live-Musik, zu der dann ausgiebig bis in den frühen Morgen getanzt und gefeiert werden kann. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Karten gibt es an der Abendkasse.