Kurzmitteilung 12|16

Ein verheerender Großbrand zerstört ein altes Fachwerkhaus in Ostenland. Der Bewohner konnte sich zuvor aus dem Wohnhaus retten. Jedoch zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu, bei dem Versuch, seine beiden Hunde zu retten. Als die Feuerwehr eintraf, kam für die Tiere jede Hilfe zu spät. * * * Wolfgang Krug bekommt den „Silbernen Heinz“ von […]

Ein verheerender Großbrand zerstört ein altes Fachwerkhaus in Ostenland. Der Bewohner konnte sich zuvor aus dem Wohnhaus retten. Jedoch zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu, bei dem Versuch, seine beiden Hunde zu retten. Als die Feuerwehr eintraf, kam für die Tiere jede Hilfe zu spät.

* * *

Wolfgang Krug bekommt den „Silbernen Heinz“ von den Stadtmusikern verliehen. Von 1996 bis 2015 war der  53-Jährige der stellvertretende Dirigent der Stadtkapelle und blickt auf auf 40 Jahre musikalisches Ehrenamt zurück.

* * *

Meinolf Martin Päsch erhält das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland. Der ehemalige Bürgermeister Delbrücks hatte sich stets intensiv für die Belange seiner Heimatstadt eingesetzt.

* * *

Die Kapazitäten der  Delbrücker Kläranlage ist den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Der Faulbehälter ist häufig überlastet und der Gasbehälter ist zu klein.

* * *

In Steinhorst wird ein verendeter Storch gefunden. Es stellte sich heraus, dass das Tier mit dem Vogelgrippevirus infiziert war.

* * *

Die Sparkasse Delbrück gibt die Schließung von kleineren Filialen bekannt. Im neuen Jahr werden die Kunden in Boke, Lippling und Sudhagen keine Servicemitarbeiter mehr vorfinden. Bargeldautomaten allerdings soll es weiterhin an den Standorten geben.