Ein solch riesiger Rekorderlös rührt schon zu Tränen

Dorf mit ganz viel Herz: Der Spendenmarkt „Mastholte hilft“ erzielt bestes Ergebnis seit Gründung

Der Ansturm auf den Spendenmarkt war über weite Teile enorm. Foto:RSA/robui

Mastholte (robui). 67.048 Euro – als Norman Adelmann, Sprecher des Organisationsteams, bei der Spendenübergabe diese Summe als Erlös der Aktion „Mastholte hilft“ bekannt gab, standen manchem Anwesenden Tränen der Rührung in den Augen. „Super“ – „Unfassbar“ – „Beeindruckend“ – „Gibt es doch gar nicht“ –  so lauteten die Kommentare nicht nur vor Ort sondern kurze Zeit später auch in den sozialen Netzwerken. 62.048 Euro für Lichtblicke, 5.000 Euro für die Außenwohngruppe Kalefeld des Jugendwerks. Rund 40 Prozent etwa ergäben sich aus dem Verkauf von Speisen und Getränken, den Mastholter Herzen und den Losen. Spender unterstützten finanziell, und dieses Mal durch Unternehmer Ferdi Kraft gab es eine Einzelspende von 20.000 Euro. Über 100 Ehrenamtler stellten sich in den Dienst der Sache. Am 4. Dezember 2016 gibt es die siebte Auflage, dann unter dem Motto „Mastholte – das Dorf mit Herz“.

Weitere Bilder zu „Mastholte hilft 2015“ finden Sie hier:

http://www.blatt-der-stadt.de/mastholte-hilft-2015/