Das ist Partystimmung pur!

Die Gäste tanzen bei Adelmann auf den Tischen

Mastholte (mad). Was die Münchener können, können die Mastholter schon lange: Das Festzelt bei Adelmann platzte beinahe aus den Nähten, so viele feierwütige Lederhosen- und Dirndlträger waren gekommen, um gemeinsam das Oktoberfest in der ostwestfälischen Provinz zu feiern. Gastgeber Norman Adelmann war hochzufrieden: „Das ist ein absolut gelungener Auftakt unserer Oktoberfestwoche“, sagte er und feierte kräftig mit. Nach unfallfrei geglücktem Fassanstich – Bürgermeister Andreas Sunder erklärte Mastholtes Schützenregenten Franz-Josef Sudahl, wie es geht – gab es kein Halten mehr. Schon sorgten die „Partyräuber“ auf der Bühne für die passenden Fetenhits und wussten offenbar ganz genau, was das Mastholter Publikum auf die Ohren haben will. Da dauerte es auch nicht lange und die vormals noch sitzenden Partygäste standen auf Tischen und Bänken. Und weil es in Regionen, die den Karneval lieben, einfach nicht fehlen darf, ging auch irgendwann die erste Polonaise auf Tour durchs Festzelt. Was für eine Hüttengaudi! Da freut man sich schon wieder aufs nächste Jahr.