Anreppener verschönern Dorf mit vereinten Kräften

Viele fleißige Helfer räumten auf, packten an, malten und taten alles, bis das Römerdorf erstrahlte

Anreppen. Über 50 Helfer spuckten bei der großen Aufräumaktion in Anreppen kräftig in die Hände und haben dabei unter anderem Straßen
und Wege gereinigt, die Dachrinnen an der Dorfhalle gesäubert, Pflasterflächen sauber gestrahlt und die Infotafeln im Ort aufgeräumt. Bei der Aufräumaktion kam ein großer Anhänger Müll zusammen. Doch  die Anreppener machten sich nicht nur an deren Beseitigung, sondern brachten einiges auf Vordermann, beziehungsweise trugen zur Verschönerung des Dorfes bei. Da wurden Türen repariert, das Klavier gestimmt, das Volleyballfeld gesäubert und die Fotowand in der Heimatstube bemalt. Ärgerlich war allerding, dass bereits wenige Tage nach der Aktion, wieder „Coffee to go Becher“ die Landschaft verschandelten. Allein in der Lüttkenheide lagen davon gleich sechs Becher herum.