Achtung, Frau Bundeskanzlerin kommt nach Sudhagen

Brülleralarm: Angela Merkel leistet mit Neujahrsansprache einen Beitrag zum Gesundheitssystem

Hoher Besuch bei der Jeckenschar: Bundeskanzlerin Angela Merkel hält in Sudhagen ihre Neujahrsansprache.

Die Jugendgarde, „Shiva“, die Diwos, das Männerballett und (nach zehn Jahren aus den eigenen Reihen) die „Glow Shadows“ begeisterten mit richtig guten Tänzen auf der Bühne, ebenso wie das Solomariechen. Nachrichten aus dem Dorf präsentierten Ivonne Hennemeier und Christina Kempermann. Außer Gastbüttenrednerin Mechthild Troja als Erna Schimmelpfennig, die die Jecken ordentlich zum Lachen brachte, wurde auch ganz hoher Besuch erwartet: Letztes Jahr noch im Wahlkampf zu Besuch in Steinhorst, gesellte sich an diesem Abend keine geringere als die Bundeskanzlerin zu den Narren und erfreute die Jecken im kleinen gallischen Dörfchen mit einer Neujahrsansprache. Den Gesundheitsminister wird es freuen, denn lachen ist gesund.